Die besten E-Scooter Helme im Vergleich

Unser E-Scooter-Helm-Vergleich:

In dieser Tabelle haben wir die beliebtesten Helme für E-Scooter zusammengestellt.

Hierbei haben wir besonders auf Sicherheit, Haltbarkeit, Tragekomfort und Aussehen geachtet. Warum das Tragen eines Helms beim E-Scooter Fahren so unglaublich wichtig ist, liest du weiter unten:

Uvex Unisex City 9 Bell Annex Shield MIPS LIVALL Unisex MT1 Abus Hyban Abus Viantor Uvex hlmt 5 Vihir Skaterhelm
Uvex Unisex City 9 Bell Annex Shield MIPS LIVALL Unisex MT1 Abus Hyban Abus Viantor Uvex hlmt 5 Vihir Skaterhelm
Komfort 9 / 10 10 / 10 10 / 10 9 / 10 9 / 10 8 / 10 7 / 10
Schutz 10 / 10 10 / 10 10 / 10 10 / 10 9 / 10 8 / 10 7 / 10
Bewertung
Preis ab 70,18 Euro ab 149,65 Euro ab 98,38 Euro ab 69,99 Euro ab 79,08 Euro ab 43,89 Euro ab 43,81 Euro
Zum Schloss Zum Schloss Zum Schloss Zum Schloss Zum Schloss Zum Schloss Zum Schloss

Uvex Unisex City 9

Uvex Unisex City 9
Komfort 9 / 10
Schutz 10 / 10
Bewertung
Preis ab 70,18 €

Bell Annex Shield MIPS

Bell Annex Shield MIPS
Komfort 10 / 10
Schutz 10 / 10
Bewertung
Preis ab 149,65 €

LIVALL Unisex MT1

LIVALL Unisex MT1
Komfort 10 / 10
Schutz 10 / 10
Bewertung
Preis ab 98,38 €

Abus Hyban

Abus Hyban
Komfort 9 / 10
Schutz 10 / 10
Bewertung
Preis ab 69,99 €

Abus Viantor

Abus Viantor
Komfort 9 / 10
Schutz 9 / 10
Bewertung
Preis 79,08 €

Uvex hlmt 5

Uvex hlmt 5
Komfort 8 / 10
Schutz 8 / 10
Bewertung
Preis 70,18 €

Vihir Skaterhelm

Vihir Skaterhelm
Komfort 7 / 10
Schutz 7 / 10
Bewertung
Preis 43,81 €

E-Scooter Helmpflicht

Eine E-Scooter Helmpflicht besteht an sich nicht. Für die rechtssichere Benutzung eines E-Scooters ist es lediglich notwendig, dass diese eine Kfz-Haftpflichtversicherung inklusive Versicherungskennzeichen besitzen, demnach auch nach eKFV zugelassen sind und keine Anpassungen am Roller vorgenommen wurden, die zum Erlöschen des Versicherungsschutzes führen würden.

Hierzu zählt beispielsweise das Erhöhen der Maximalgeschwindigkeit, illegale Beleuchtungen oder sonstige Veränderungen, die zum Erlischen der Allgemeinen Betriebserlaubnis führen. Hier geht es zur Gesetzeslage:  E-Scooter-Gesetzgebung

Warum E-Scooter ohne Helm besonders gefährlich sind

Dennoch empfehlen wir von Scootervergleich jedem, der einen E-Scooter fährt, dringend dabei auch einen Helm zu tragen. Dies hat mehrere Gründe:

  • E-Scooter sind noch vergleichsweise neu auf den Straßen. Während Autofahrer schon in der Fahrschule mit dem besonderen Beachten von Fahrradfahrern bedacht werden, müssen sie sich erst noch an E-Scooter als Verkehrsteilnehmer gewöhnen. Dies kann leicht dazu führen, dass E-Scooter-Fahrer übersehen werden.
  • E-Scooter Helme sind besonders aufgrund der Fahrweise eines E-Scooters von großer Bedeutung. Da E-Scooter im Stehen betrieben werden, kommt es bei Stürzen oft zu besonders schweren Verletzungen. Da man nicht – wie beim Fahrrad – aus einer sitzenden Position fällt, ist es beim E-Roller deutlich schwieriger, sich richtig abzurollen. Häufig kommt es deshalb bei Scooterunfällen zu Kopf- und Schlüsselbeinfrakturen, die wir natürlich vermeiden wollen…
  • E-Scooter Helme können deutlich zur besseren Sichtbarkeit beitragen. Es gibt zahlreiche Helme, die zusätzlich mit Reflektoren, kleinen LEDs oder sogar Blinkern ausgestattet sind. Somit helfen sie dabei, E-Scooter Fahrer auch bei schlechten Sichtbedingungen noch mehr zu schützen.

E-Scooter Helme

 

Welcher E-Scooter Helm ist der richtige?

Theoretisch gibt es zwischen einem klassischen Fahrradhelm und einem E-Scooter Helm erstmal keine signifikanten Unterschiede. Beide müssen vor Unfällen im Straßenverkehr – und damit vor wirklich schwerwiegenden Unfällen schützen.

Der Aufbau von Helmen für E-Scooter und Fahrräder ist bei den meisten Modellen ähnlich. Optisch unterscheiden sie sich zwar oft stark, der geschützte Bereich ist jedoch meistens gleich. Preislich sind die Unterschiede dennoch oftmals nicht gerade gering. Auch in unserem Test reicht die Preisspanne von unter 40€ auf bis zu 160€. Doch egal wie teuer: Eine Investition in einen Fahrradhelm ist immer gut angelegtes Geld.

Pro Jahr gibt es in Deutschland mehrere Hundert Menschen, die aufgrund eines fehlenden Helmes beim Fahrrad- oder E-Roller Fahren ihr Leben lassen. Darüber hinaus gibt es auch Komfortaspekte, die mit einem E-Scooter Helm einhergehen können:

So sorgt beispielsweise das Visier des 153€ teuren BELL Annex Shield MIPS dafür, dass man von Fliegen im Auge verschont bleibt. Der knapp 100€ teure LIVALL MT1 verfügt sogar über eine Blinkfunktion mit einem Blinker, der problemlos am Scootergriff befestigt werden kann. Da das Anzeigen eines Richtungswechsels beim E-Scooter extrem gefährlich sein kann, wenn man eine Hand vom Lenker nimmt, ist dies eines der sinnvollsten E-Scooter-Zubehörteile, dass man sich denken kann.

 

Wenn du bereits einen Helm für deinen E-Scooter hast, dir aber noch das passende Schloss fehlt, gelangst du hier zu unseren E-Scooter-Schloss-Vergleich.

Falls dir noch der Roller fehlt, findest du hier unseren Blogbeitrag “Was du beim E-Scooter Kauf beachten musst”

Menü